Yellow Box®

Die Yellow Box® Leitungsrohre und Fittings wurden von Future Pipe Industries (FPI) für Mittel- bis Hochdruckölfelder und Industriedienstleistungen konzipiert, bei denen die Betriebsbedingungen die Belastung mit korrosiven oder sonstigen chemisch aggressiven Flüssigkeiten oder Gasen einschließen.

Dieses Material, das durch die Wicklung hochfester Endlosglasfaser und korrosionsfesten Epoxidharzes auf einem Stahlspanndorn produziert wird, ist speziell für die Entwicklung eines Produkts formuliert, das strukturell und chemisch optimiert ist.

Das verwendete Harzsystem ist ein wärmeausgehärteter Epoxidharz, der mit einem Härtemittel auf Basis von aromatischem Amin wärmegehärtet ist. FPI glaubt, dass diese Formel das stabilste, thermisch widerstandsfähigste und antikorrosivste aller handelsüblichen Harzsysteme ergibt, das bei der Herstellung von Fiberglasverrohrungen verwendet wird.

Yellow Box® Leitungsrohre gibt es von 2" bis 24" im Durchmesser und können einem Betriebsdruck von 32 bis 210 Barg (3.000 PSI) standhalten.

Yellow Box® wird hauptsächlich bei Leitungsrohren eingesetzt:

  • Salzwassereinspritzungsleitungen
  • Hochwasserleitungen
  • Mittel- bis Hochdrucküberlandleitungen
  • CO2-Einspritzungsrohrleitungssysteme
  • CO2-Rückgewinnungsleitungen
  • Öl-& Gas-Vorlaufleitungen
  • Hauptleitungen
  • Chemieverrohrungen