Alphasand

Das Alphasandrohr besteht aus wärmehärtenden, mit Glasfaser (GFK) verstärkten Harzen, mit inerten Sandfüllstoffen in der Strukturschicht.

Diese Rohre werden im Kreuzfilament-Wickelverfahren hergestellt und sind mit einer monolithischen Steckmuffenverbindung ausgestattet, die eine vollständige Wasserdichtigkeit gewährleistet.

Alphasandrohre werden in nutzbaren Längen von 12 Metern und Durchmessern von bis zu 3200 mm hergestellt und eignen sich besonders für städtische und industrielle Abwassersysteme, die sowohl der korrosiven Wirkung der transportierten Flüssigkeit als auch der korrosiven Wirkung des Bodens standhalten müssen. Das Alphasand-Programm umfasst ein komplettes System von Formstücken (Rohrbögen, Stutzen, Flansche, Reduzierungen usw.), die an verschiedene Druckstufen und Steifigkeiten angepasst werden können und eine maximale Flexibilität bei der Leitungsgestaltung sowie eine schnelle, einfache und damit sehr wirtschaftliche Montage ermöglichen.

Die Alphasand-Durchmesser reichen von DN200 bis DN3200 und sind druckfest von PN1 bis PN32.

Verbindungssystem
Je nach Herstellungsverfahren und Rohranwendung können die folgenden Verbindungsarten bereitgestellt werden:

  • Steckmuffenverbindung (Bell & Spigot)
  • Laminierverbindung
  • Zugfeste Steckmuffenverbindung (RSLJ)
No Case Studies are currently available for this product, please contact us for more information.
Our Catalogue for this product is currently unavailable – please contact us for more information.