Fibermar

Fibermar ™ ist ein GRE-Rohrsystem (aus glasfaserverstärktem Epoxidharz), das speziell für den Einsatz an Bord von Schiffen entwickelt wurde.

Die fortgesetzten Kosten für Austausch und Trockendock bedeuten, dass herkömmliche Stahlrohrsysteme mehr als das Dreifache der ursprünglichen Investition kosten können. Fibermar™ ist auf die Lebensdauer eines Schiffes ausgelegt und wurde gemäß der IMO-Resolution 753 (18) – der Richtlinie für die Verwendung von Kunststoffrohren auf Schiffen – entwickelt.

Fibermar™ ist in Durchmessern von bis zu 1.600 mm, Drücken bis zu 16 Barg und externen Kollapsdrücken von bis zu 50 Metern Wassersäule erhältlich. Es kann entweder in der Standard- oder in der elektrisch leitfähigen Serie gekauft werden, wodurch die Gefahr der statischen Aufladung beim Transport von Produkten wie Benzin und Kerosin ausgeschlossen ist. Fibermar ist ideal für leitfähige Anwendungen wie Ladetanks und in Pumpenräumen und anderen explosionsgefährdeten Bereichen.

Das Rohrsystem Fibermar™ hat zahlreiche Brandtests erfolgreich bestanden und erfüllt die IMO-Brandbeständigkeitsstufe 3. Für Maschinenräume, in denen eine geringe Flammenausbreitung erforderlich ist, entwickelte Future Pipe Industries Fibermar™FR, das die Anforderungen an eine geringe Flammenausbreitung gemäß der IMO-Resolution A.653(16) erfüllt.

Fibermar ™ Rohrsysteme sind von folgenden Klassifizierungsinstituten zugelassen:

  • Bureau Veritas
  • GL (Germanischer Lloyd)
  • American Bureau of Shipping
  • Lloyd’s Register of Shipping
  • Det Norske Veritas
  • Korean Register of Shipping
No Case Studies are currently available for this product, please contact us for more information.