Herr Anthony J. Dowd

 

Mr Anthony J Dowd

Herr Dowd ist aktuell Stabschef für das Büro von Paul A. Volcker, dem Vorsitzenden des President’s Economic Recovery Advisory Board (Beratungsausschuss des Präsidenten zur Konjunkturbelebung). Diese Position übernahm er Anfang 2009.In dieser Rolle assistiert er dem Vorsitzenden direkt bei dessen Aufgaben im Rahmen der Direktionsleitung, Verfassung und Beeinflussung der Finanzregulierungsreform und Beratung des Präsidenten, Finanzministeriums und anderer Regierungsdirektoren. HerrDowd unterstützt den Vorsitzenden in Fragen des Bank- Investitions-, Regulierungs- und Geschäftswesens. Er arbeitete sehr eng mit den Mitgliedern und Mitarbeitenden des Senate Banking Committee (Bankenausschusses des Senats) und des House Financial Services Committee in Congress (Finanzdienstleistungsausschusses des Kongresses) bei der Abfassung und Beratung bestimmter, wichtiger Teile der „Too Big To Fail“ („Zu groß, um zu scheitern“) Gesetzgebung sowie bei Gesetzgebungsverfahren mit den Regulierungsbehörden zusammen. Nach Beendigung des Ausschusses zur Konjunkturbelebung Anfang 2011 assistierte er dem Vorsitzenden Volcker bei der Beratung bestimmter europäischer Länder im Hinblick auf Bankangelegenheiten und bei der Einrichtung eines New Institute of Public Administration (Neues Institut für Öffentliche Verwaltung).

Von1992 bis 2008 gründete Herr Dowd das Privatkapitalgeschäft bei Charter Oak Partners, einer 34 Jahre alten Hedgefonds-Gruppe mit Sitz in Westport, Connecticut, und baute es auf. Während seiner 16 Jahre bei Charter Oak akquirierten Herr Dowd und sein Team 35 Unternehmen in der Medizin-, Konsumgüter-, Lebensmittelverarbeitungs- und Finanzdienstleistungsbranche. In dieser Zeit leitete er den Börsengang, syndiziertes Fremdkapital und Anleihen für das Portfolio und lenkte die Schaffung von Joint Ventures in China und Indien. Herr Dowd bekleidete für zwei Jahre die Position des Hauptgeschäftsführers des Geschäfts für medizinische Komponenten von Charter Oaks sowie die des „Lead Director“für viele der Portfoliounternehmen von Charter Oaks. Er war u. a. für die Personalbeschaffung und Entwicklung des Managementteams in den verschiedenen Unternehmen und für die Organisation der Vorstände verantwortlich. 2004 wurde Herr Dowd im Hedgefonds zudem zu einem unbeschränkt haftenden Gesellschafter ernannt, wobei er bei Fondsgeschäften und der Kapitalaufnahme assistierte. Bevor er zu Herrn Volcker kam, leitete er die Akquisition von zwei Medizintechnikunternehmen, deren erfolgreiche Fusion und anschließenden Verkauf.

Vor seiner Zusammenarbeit mit Charter Oak war Herr Dowd Seniorpartner bei James D. Wolfensohn, Inc., einer Investmentbank, die große, internationale Gesellschaften hinsichtlich Fusionen und Übernahmen beriet. In dieser Position unterstützte er Unternehmen wie American Express, Hong Kong Bank, Westpac Bank, Cummins Engine, Daimler Benz und Unisys bei Akquisitionen und Veräußerungen. Von 1981 bis 1986 leistete Herr Dowd aktiven Dienst als Offizier der United States Army (Heer der Streitkräfte der USA). Er diente als Panzerzugführer, Scoutzugführer und Kompaniechef in der Ersten Kavalleriedivision und erhielt etliche Auszeichnungen für hervorragende Dienste.

Herr Dowd schloss die United States Military Academy (Militärakademie der USA) in West Point mit einem Bachelor in Engineering mit Auszeichnung ab und machte an der Wharton School of the University of Pennsylvania (Wharton Schule der Universität von Pennsylvania) den Master in Betriebswirtschaft. Aktuell ist Herr Dowd im Direktorium von Future Pipe Industries, Ltd. In Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Hostess Brands, Inc. in Irving, Texas, und des Financial Accounting Standards Advisory Council, in Norwalk, Connecticut (Beirat für Rechnungslegungsstandards) tätig. Er war Vorstandsmitglied zahlreicher anderer privater und öffentlicher Unternehmen.